Förderprogramme in Sachsen-Anhalt

Ein Ordner mit der Aufschrift Förderprogramme Sachsen-Anhalt
Quelle: Bildkraftwerk / Laurin Schmid

Wo findet man Förderprogramme für Sachsen-Anhalt?

Eine erste Anlaufstelle bietet die Förderdatenbank des Bundes. Hier können gezielt Förderprogramme des Bundes, der Bundesländer und der Europäischen Union gesucht werden. Mit Hilfe der Filterfunktion können die Suchergebnisse auf das Gebiet des Landes Sachsen-Anhalt beschränkt werden.

Das Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt bietet zahlreiche Fördermöglichkeiten für den Neu-, Um- und Ausbau von Radverkehrsanlagen und die Radverkehrsinfrastruktur.

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH) unterstützt den Umweltverbund mit Förderungen für den ÖPNV, Ladeinfrastruktur und den Radverkehr.

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt berät zu verschiedenen Förderprogrammen im Bereich der Infrastrukturförderung und Elektromobilität. Der Förderfinder unterstützt Interessierte bei der Suche und vermittelt den Kontakt zur Bewilligungsbehörde.

Wo gibt es Beratung zu Fördermöglichkeiten?

In Sachsen-Anhalt gibt es Beratungsstellen zu unterschiedlichen Schwerpunkten:

Als zentraler Ansprechpartner zur Förderung des Radverkehrs in Sachsen-Anhalt dient das Ministerium für Infrastruktur und Digitales. Die Radverkehrskoordination berät und hilft dabei, das richtige Förderprogramm zu finden.

Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt
Referat 37, Radverkehrskoordination
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Telefon: +49 391 567 – 01
E-Mail: radverkehrskoordination-mid@sachsen-anhalt.de

Fachliche Unterstützung von der Information über aktuelle Förderprogramme, dem Erfahrungsaustausch zur Planung von Infrastruktur, Qualitätsstandards bis hin zur Kommunikation Ihrer Erfolge bietet die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Sachsen-Anhalt (AGFK LSA) ihren Mitgliedskommunen.

Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Sachsen-Anhalt
℅ Stadt Aken (Elbe)
Markt 11
06385 Aken (Elbe)
Telefon: +49 34909 80431
E-Mail: m.marx@aken.de

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH) plant, bestellt und bezahlt den Schienenpersonennahverkehr und arbeitet an einer stetigen Verbesserung des Angebotes im ÖPNV. Sie unterstützt die Kommunen in Sachsen-Anhalt mit einem Investitionsprogramm für die Modernisierung und den Ausbau von Stationen, Strecken und Bahnhofsumfeldern.

Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH
Infrastruktur und Förderprogramme
Am Alten Theater 4
39104 Magdeburg
Telefon: +49 391 53631 – 0
E-Mail: foerderung@nasa.de

Des Weiteren fördert die NASA GmbH mit dem Ladeinfrastrukturprogramm die Errichtung sowie Erneuerung von öffentlich zugänglicher Schnell- und Normalladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Land Sachsen-Anhalt. Grundlage hierfür bildet das Ladeinfrastrukturkonzept Sachsen-Anhalts mit dem Ziel, dass im Umkreis von 15 Autominuten ein öffentlich zugänglicher Ladepunkt erreicht werden kann.

E-Mail: ladeinfrastruktur@nasa.de

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, o. A.: Förderdatenbank Bund, Länder und EU, Zugriff: https://www.foerderdatenbank.de [abgerufen am 09.12.2021].
Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt, o. A.: Infrastruktur, Radverkehr, Radverkehrsförderung, Zugriff: https://mid.sachsen-anhalt.de/infrastruktur/radverkehr/radverkehrsfoerderung-in-sachsen-anhalt [abgerufen am 09.12.2021].
Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH, o. A.: Förderung, Förderprogramme, Zugriff: https://www.nasa.de/foerderung/foerderprogramme [abgerufen am 09.12.2021].
Investitionsbank Sachsen-Anhalt, o. A.: Öffentliche Einrichtungen, Zugriff: https://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-einrichtungen  [abgerufen am 09.12.2021].