Mobifibel

Was ist die Mobifibel?

Die Mobifibel des Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist ein Leitfaden für Eltern und Erziehende, der dabei unterstützt, die eigenständige Mobilität von Kindern auszubilden und zu fördern. Der Leitfaden gibt Hinweise und Ideen für eine erfolgreiche Mobilitätsbildung und unterstützt die klassische Verkehrserziehung von Kindern.

Die Mobifibel liefert zunächst Hintergrundwissen zum Mobilitätsverhalten von Kindern, ihrer Wahrnehmung im Straßenverkehr und den Vorteilen einer frühen Mobilitätsbildung. Sie umfasst konkrete Hinweise und Ideen für Eltern und Erziehende, wie die Ausbildung der eigenständigen Mobilität unterstützt werden kann, welche Aspekte zu berücksichtigen sind und welchen Beitrag Erwachsene leisten können, um Kindern eine sichere und eigenständige Mobilität in ihrem Umfeld zu ermöglichen. Dabei werden die unterschiedlichen Arten der Fortbewegung von Kindern mit eigenen Kapiteln berücksichtigt: zu Fuß, mit dem Rad, mit Roller und Inlineskates oder mit dem Öffentlichen Personennahverkehr. Ergänzend zu den Tipps einer kindgerechten Mobilitätsbildung gibt der Leitfaden Ratschläge für die Mobilität von Familien und zeigt auf, wie Familien ein vom Pkw unabhängiges Mobilitätsverhalten fördern können.

Was ist das Ziel der Mobifibel?

Die Mobifibel zielt darauf ab, das aktive und selbstständige Mobilitätsverhalten von Kindern zu fördern, in dem aufgezeigt wird, wie Eltern und Erziehende Kinder gezielt unterstützen können.

Hintergrund ist die wachsende Zahl von „Elterntaxen“ an den Schulen. Während in den 1970er Jahren noch rund 90 Prozent der Grundschulkinder den Schulweg zu Fuß zurückgelegt haben, waren es im Jahr 2020 nur noch 34 Prozent. Viele Eltern bringen heute ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, um sie vor den Gefahren des Straßenverkehrs zu schützen. An dieser Stelle setzt die Mobifibel an. Mit der richtigen Mobilitätsbildung und einer frühen Förderung des eigenständigen Mobilitätsverhaltens lernen Kinder, Gefahren im Straßenverkehr einzuschätzen und mit ihnen umzugehen. Dabei wirkt sich ein autonomes Mobilitätsverhalten positiv auf die kindliche Entwicklung aus, da motorische Fähigkeiten, der Orientierungssinn sowie soziale Kompetenzen ausgebildet werden.

Die Mobifibel unterstützt dabei nicht nur Kinder, ein selbstständiges Verkehrsverhalten zu erlernen, sondern zielt auch auf ein Umdenken bei Eltern ab, in dem aufgezeigt wird, wie Mobilität als Familie nachhaltig und umweltfreundlich gestaltet werden kann. Erziehende erhalten mit der Mobifibel Anregungen und Tipps, wie das Thema Mobilitätsbildung praxisnah und spielerisch umgesetzt werden kann.

VCD Verkehrsclub Deutschland e.V., 2021: VCD Mobifibel. 9. aktualisierte Auflage. Berlin. Zugriff: https://www.vcd.org/artikel/vcd-mobifibel/ [abgerufen am 17.06.2021].