Landesbuslinie S35 Westerstede – Oldenburg

Ein Bus an einer Haltestelle
Quelle: ZVBN 2021

Was ist die Landesbuslinie S35?

Die Landesbuslinie S35 verkehrt seit Mai 2017 zwischen Westerstede im Landkreis Ammerland und der Stadt Oldenburg im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN). Sie verbindet Westerstede als Mittelzentrum ohne SPNV-Anbindung mit dem nächstgelegenen Oberzentrum. Die Stadt Westerstede hat ca. 23.000 und die Stadt Oldenburg ca. 169.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die Landesbuslinie S35 war die erste Landesbuslinie in Niedersachsen und fährt an sieben Tagen der Woche im Stundentakt bis 23:00 Uhr. Die jährliche Gesamtfahrleistung beträgt ca. 375.000 Fahrplan-Kilometer.

Für die Strecke braucht der Bus nur ca. 30 Minuten und ermöglicht in Oldenburg die Anbindung von Universität, Innenstadt und Hauptbahnhof sowie in Westerstede die Anbindung der Innenstadt sowie der Ammerland Klinik. Mittlerweile verkehren im ZVBN-Gebiet sechs weitere Landesbuslinien.

Die Tickets können sowohl beim Busfahrer, an den VBN-Vorverkaufsstellen als auch über die VBN-FahrPlaner-App und die DB Navigator App gekauft werden. Mit dem Ticket können dann auch die Stadt- und Regionalbusse innerhalb der Stadt Oldenburg genutzt werden. Bei den Bussen handelt es sich um klimatisierte Niederflurfahrzeuge mit Ein- und Ausstiegshilfe für mobilitätseingeschränkte Personen sowie mit kostenfreiem WLAN. Die Linie ist auch in das Echtzeitsystem des VBN eingebunden.

Welche Ziele werden mit der Landesbuslinie S35 verfolgt?

Da vor der Einführung der Landesbuslinie S35 der Bus werktags im Stundentakt und am Wochenende im Zweistundentakt verkehrte, ist die Verbindung deutlich attraktiver und komfortabler geworden. Die Verbindung ist so getaktet, dass der Umstieg am Bahnhof in Züge und Busse gesichert ist. Durch die Nutzung der Landesbuslinie S35 wird eine umweltfreundliche Alternative zum MIV geschaffen. Darüber hinaus entfällt die Parkplatzsuche vor Ort.

Wie erfolgte die konkrete Umsetzung?

Auf Basis eines Fördererlasses wird die Buslinie vom Land finanziell gefördert. Das Angebot wird über die üblichen Kommunikationswege des Verkehrsverbundes beworben. Weiter stand das Angebot der S35 am 14.05.2017 den ganzen Tag kostenlos zur Verfügung.

Ein bestehender öffentlicher Dienstleistungsauftrag vereinfachte die Umsetzung, da die gewünschte Verkehrsleistung vom zuständigen ÖPNV-Aufgabenträger Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) aufwandsarm beim Verkehrsunternehmen zu bekannten Konditionen hinzu bestellt werden konnte.

06.05.2017:

Einführung der Landesbuslinie S35

14.05.2017:

Kostenlose Nutzung des Angebots

MOBILOTSIN, o. J.: Landesbuslinie S35: Bessere Verbindung bringt Fahrgastzuwachs. Zugriff: https://www.mobilotsin-niedersachsen.de, Erfolgsbeispiele, Landesbuslinie  [abgerufen am 19.02.2021].
Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, 2017: Startschuss für die Landesbuslinie S35: nonstop im Stundentakt nach Oldenburg, 05.05.2017. Zugriff: https://www.zvbn.de/presse/data/080_Startschuss-Landesbuslinie-S35.pdf [abgerufen am 19.02.2021].