Wettbewerbsaufruf „Zu Hause unterwegs. Mobil in ländlichen Räumen“ (2024)

Grafische Darstellung einer Verkehrssituation und Informationen zum Wettbewerbsaufruf
Quelle: Mobilikon 2024

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) führt im Auftrag des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) im Rahmen des Programms Region gestalten den Wettbewerb „Zu Hause unterwegs. Mobil in ländlichen Räumen“ durch.

Mit dem Wettbewerb sollen bereits erfolgreich umgesetzte Projekte zur Förderung der Wohnortmobilität in ländlichen Räumen identifiziert werden, um die Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Die Projekte sollen die Mobilität der Menschen in Wohnquartieren in ländlichen Räumen verbessern und dabei attraktive Alternativen zum eigenen Pkw schaffen. Die Situation für den Fuß- und Radverkehr und andere Alternativen zur eigenen Pkw-Nutzung haben sich durch die realisierten Vorhaben positiv entwickelt.

Bewerben können sich Gemeinden und Kreise in ländlichen Räumen in Deutschland, deren Projekte zu einer Verbesserung der Wohnortmobilität beigetragen haben. 
 

Detaillierte Informationen zum Wettbewerbsaufruf können den auf der Wettbewerbsseite eingestellten Dokumenten entnommen werden, die alle relevanten Hinweise und Vorlagen zur Teilnahme enthalten.

Die Bewerbungsunterlagen mit Projektskizzen können bis Freitag, 01.03.2024 gesendet werden an: wettbewerb-mobilitaet@bbr.bund.de