Seniorentaxi Hachenburg

Was ist das Seniorentaxi Hachenburg?

Seit dem 01. Dezember 2016 gibt es das Seniorentaxi in der Verbandsgemeinde Hachenburg. Hiermit soll Menschen ab 67 Jahren trotz des sehr begrenzten ÖPNV-Angebotes auch im Alter die Mobilität erhalten bleiben. Die Taxibeförderung von Senioren wird durch die Verbandsgemeinde Hachenburg bezuschusst.

Um von dieser Förderung zu profitieren, kann sich jede Einwohnerin und jeder Einwohner der Verbandsgemeinde Hachenburg ab 67 Jahren einen entsprechenden Berechtigungsausweis beim Bürgerbüro ausstellen lassen. Hierzu ist die Vorlage eines Lichtbilds sowie des Personalausweises erforderlich. Für die Ausstellung des Berechtigungsausweises wird einmalig eine Verwaltungsgebühr in Höhe von fünf Euro (Stand: 2021) fällig.

Die Nutzung des Seniorentaxis unterliegt keinen räumlichen oder zeitlichen Beschränkungen. Die Verbandsgemeinde Hachenburg zahlt bei Taxifahrten einen Zuschuss in Höhe der Hälfte des Fahrpreises, maximal jedoch 20 Euro pro Fahrt. Die Auszahlung und Abrechnung des Zuschusses erfolgen unmittelbar mit den teilnehmenden Taxiunternehmen. Dies ermöglicht Menschen ab dem 67. Lebensjahr auch im Alter noch mobil zu bleiben. So wurden 2020 fast 23.000 Fahrten mit einem Gesamtzuschuss von ca. 135.000 Euro gefördert. An dem Projekt Seniorentaxi nehmen fünf Taxiunternehmen teil.

Zum 01.04.2017 wurde die Nutzungsberechtigung durch neue Richtlinien ausgeweitet. Demnach können Bürgerinnen und Bürger, die entweder das 67. Lebensjahr vollendet haben oder einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen aG oder BI haben, beim Bürgerbüro einen Berechtigungsausweis gegen die oben genannte Verwaltungsgebühr erhalten.

Welche Ziele werden mit dem Seniorentaxi Hachenburg verfolgt?

Ziel ist es, die Mobilität im Alter und bei schwerer Behinderung zu erhalten.

Wie erfolgte die konkrete Umsetzung?

Auf Antrag einer Fraktion wurde die Verwaltung beauftragt, ein Konzept zur Einrichtung eines Seniorentaxis zu erarbeiten. Nachdem das Konzept in allen Gremien beschlossen wurde, konnte mit den ortsansässigen Taxiunternehmen eine Vereinbarung getroffen werden.

28.06.2016:

Beschlussfassung Verbandsgemeinderat

01.12.2016:

Einführung des Seniorentaxis

28.03.2017:

Erweiterung der Richtlinien des Seniorentaxis auch auf Menschen mit schwerer Behinderung durch den Verbandsgemeinderat.

Verbandsgemeinde Hachenburg, o. J.: Seniorentaxi. Zugriff: https://www.hachenburg-vg.de/, Zum Entdecken & Erleben, Seniorentaxi [abgerufen am 09.11.2021].
WW-Kurier, 05.01.2021: Mit dem Seniorentaxi zum Impftermin. Zugriff: https://www.ww-kurier.de/artikel/97644-mit-dem-seniorentaxi-zum-impftermin [abgerufen am 27.04.2021].

Dieses Video ist über den YouTube-Kanal von Mobilikon eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an YouTube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.